KLÄNGE, SCHWINGUNGEN UND VIBRATIONEN

FÜR SPÜRBARE ENTSPANNUNG IN KÖRPER UND GEIST

Die Klangschalentherapie ist eine alternative Heilmethode, die Körpertherapie, Resonanz und Suggestion in einer Therapieform kombiniert und entspannend auf Körper und Geist wirkt, aber auch den physischen Körper mit seinen drüsensystemen errichen kann. Bei dieser Behandlungsform werden in der Praxis Klangschalen auf dem Körper des Patienten angeschlagen, deren Klänge, Töne und Vibrationen einen Zustand der Entspannung erzeugen und somit das Erleben von Körperresonanz möglich machen. Die Wirkung der Klangschalentherapie trägt insbesondere zur Verbesserung der Körperwahrnehmung und zur Linderung von Beschwerden wie Stress oder Verspannungen bei. Klangschalen können auch dabei helfen, Zugang zum Unterbewusstsein zu erlangen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Ansätzen

Bei der Basis-Klangmassage handelt es sich um einen feststehenden Ablauf, bei dem Klangschalen in einer bestimmten Reihenfolge und Kombination auf dem bekleideten Körper angeschlägelt werden. Diese Methode findet vor allem im Rahmen von Entspannungs- und Wellnessangeboten ihren Einsatz.

Bei der individuellen Anwendung wird die Behandlung dagegen auf die jeweils individuellen Bedürfnisse des Patienten abgestimmt, und somit auch die Arbeit im psychotherapeutischen Rahmen unterstützt.

Damit ein nachhaltig positiver Effekt auf den Ebenen und eine bleibende Wirkung erzielt werden können, sollte die Klangschalentherapie regelmäßig durchgeführt werden. Dazu ist es wichtig, dass Du regelmäßig an den Sitzungen teilnimmst. Eine Behandlung mit Klangschalen dauert in der Regel bis zu 60 Minuten.

Sie kann Blockaden lösen und Energien freisetzen,

die für Harmonie sorgen.

Die angenehme Wirkung von Klangschalen auf Körper, Geist und Seele liegt dem Prinzip der Resonanz zugrunde. Beim Anschlagen von Klangschalen mit einem Schlägel werden unterschiedliche Klänge, Töne, Vibrationen sowie Schwingungen erzeugt, die der Mensch hören und spüren kann. Es kommt somit zur Wechselwirkung zwischen den Tönen und Schwingungen der Klangschale sowie dem menschlichen Organismus. Beim Anschlagen einer Klangschale auf dem menschlichen Körper werden die erzeugten Schwingungen und harmonischen Klänge direkt in den Körper weitergeleitet und breiten sich dort aus. Dies sorgt für Entspannung und ein wohltuendes Gefühl – auch in der Seele. Die Klangschalentherapie wird daher vorwiegend bei Menschen mit Traumata oder starken Angst- und Stresszuständen angewandt.