Emotional Freedom Techniques (EFT)

 

Wenn wir in unsere ganze Kraft kommen wollen, hindern uns manchmal Gedanken und Gefühle die uns blockieren. Da sind negative Glaubenssätze wie,  “Das schaffe ich eh nicht!” oder “Ich bin nicht gut genug!” und Gefühle wie Angst, Wut, oder Hilflosigkeit.

Wenn Sie eine Möglichkeit finden würden diese negativen Gedanken und Gefühle anzuerkennen, um die Kraft zu erkennen die dahinter steckt und warum Sie da nicht weiter fühlen dürfen, um folglich dies zu nutzen diese Zweifel zu transformieren, ohne Angst, sie fangen sich selber auf…würden Sie´s tun?

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Egal, wie stark Sie gegen sie ankämpfen, sie sind da. Viel wichtiger ist, dass Sie diese Zweifel erkennen und mit Ihrem Herzen fühlen denn dahinter steckt ein riesen Schatz, ihr Potenzial das Leben leicht zu nehmen.

Wenn Sie aufhören Angst vor der Angst zu haben, erlauben Sie sich selbst…

  • Ihre negativen Gedanken aus einem positiven Blickwinkel zu betrachten,
  • zu erkennen, wovor Sie sich vielleicht schützen möchten,
  • das Negative ins Positive umzuwandeln,
  • ins Vertrauen zu kommen,
  • kraftvolle statt ängstliche Entscheidungen zu treffen und
  • mit Dankbarkeit, Freude und Liebe für Ihr Leben loszugehen.

EFT steht als Abkürzung für den amerikanischen Begriff

“Emotional Freedom Techniques” (auf deutsch “Techniken der Emotionalen Befreiung). Wikipedia

 

Einfach ausgedrückt, handelt es sich bei der Technik “EFT” um eine Art Akupunktur, bei der jedoch keine Nadeln verwendet werden. Statt dessen stimuliert man definierte Meridianpunkte, indem der Therapeut der EFT- Anwendern spezifische Meridian-Punkte am Kopf, Oberkörper und der Hand mit den Fingern beklopft oder massiert wird, während der Patient sich auf seine Disharmonie konzentriert.

Als Mittel der Selbstheilung und in der Hand des erfahrenen Therapeuten ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten eines sanften und dennoch sehr effektiven Lösungsansatzes für emotionale und körperliche Probleme jeglicher Art.

Im Frühjahr des Jahres 2012 ist EFT als “evidenzbasierte Methode” von der APA (American Psychological Association) als wissenschaftlich fundierte Therapiemethode anerkannt worden.

Wenn Sie mehr über Forschung und Studien erfahren möchten dann bitte hier entlang.